Schöner Erfolg für Roman Volf, der am vergangenen Sonntag (eigentlich schon Montag 03:00 Uhr) beim ersten APSA Online Grand Slam bei minimaxpoker den dritten Platz holen konnte. Das Teilnehmerfeld umfasste diesmal 67 Spieler, davon auch einige Mitglieder von Sette-Rosso. Gleich vier Damen schafften es an diesem Abend  in die Top-30. Sonja Rosegger an 20. Stelle, Adriena Buckova als 25., Sabine Bucko als 26 und Claudia Volf, die das Turnier auf dem 29. Platz beendete.

Wir gratulieren Roman und den Sette-Rosso Power-Frauen!

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail